Zurück zu Vorschlags-Community Endlich wieder grüne Welle!

In diesem Gesprächskreis kommentieren

Jeder Kommentar ist wertvoll, fördert die Diskussion und damit den Erkenntnisgewinn. Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Grüne Welle für wen?

Wenn die grüne Welle für alle Verkehrsteilnehme sein soll, dann müsste die Geschwindigkeit dafür entsprechend gewählt werden. Fahrräder sind mit ca. 15 km/h unterwegs. Die durchschnittliche Geschwindigkeit, die mit Kfz in der Stadt erreicht wird, dürfte nach Stadtgröße und weiteren Faktoren unterschiedlich sein, üblicher Weise aber 30 km/h nicht übersteigen (schätze ich). Wenn das für alle Verkehrsteilnehme so akzeptabel wäre, grüße Welle bei 15 km/h, könnte man sich das vorstellen. Was noch offen ist, ist die Bevorzugung öffentlicher Verkehrsmittel, wie sie in vielen Städten praktiziert wird: Straßenban(o.a.) kommt an die Ampel - diese schaltet für das öffentliche Verkehrsmittel auf Grün/Durchfahrt. Da nicht vorhersehbar ist, wie lange die Leute zum Einsteigen brauchen, ist kein fester Zeitpunkt planbar. Das müsste "dynamisch" berücksichtigt werden. Ist das verkehrsplanerisch möglich?

Kommentare (6)

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.